Willkommen auf der Internetseite des Vereins „Verein(t) für Wallrabenstein“. Informationen rund um unseren Verein und die Mitgliedschaft findet Ihr über die Navigation.

Bei Interesse an der Miete unserer Ausschankhütte auf dem Graf-Walram-Platz wendet Euch bitte an Angela Horn weinstand@abbut.de.

Die Richtlinie zur Vergabe des Verkaufsstands auf dem Graf-Walram-Platz können Sie hier und die Nutzungsbedingungen hier einsehen.

Bei Interesse an unserem Newsletter wenden Sie sich bitte an birgit.raschtuttis@abbut.de.

Unsere Veranstaltungen und Termine:

17. August 2024
Kreativ & Natur
Welches Boot schwimmt am längsten?
10. Juli 2024
Verein(t)
Stammtisch
10. Juni 2024
Verein(t)
Stammtisch
7. Juni 2024
Kultur
Busfahrt nach Rüdesheim

Einen Artikel sowie eine Bildergallerie zum Ausflug nach Rüdesheim finden Sie im Archiv.

10. Mai 2024
Verein(t)
Stammtisch

Mit unserem Ideen-Stammtisch im Mai eröffneten wir bei tollem Wetter unsere diesjährige Outdoor-Saison!

Obwohl erst tags zuvor die Abbuter Himmelfahrt Groß und Klein auf den Graf-Walram-Platz gelockt hatte, kamen viele, um dem ehemaligen Heimatverein, jetzt Verein(t) für Wallrabenstein, zum 18. Geburtstag zu gratulieren und dazu mit einem Glas Sekt anzustoßen.

Maskottchen Dino schickte viele Grüße von der Mosel und ließ sich von seiner Freundin Bella vertreten, die sich ohne Murren und Knurren bereiterklärte, die bereitgestellten Leckerli zu schnabulieren und sich mit einem freundlichen „Pfötchen“ bedankte.

In fröhlicher Runde wurde viel erzählt und neue Ideen wurden geboren. Insbesondere die Idee des „Abbuter Stuhlgangs“, in Anlehnung an die an der Mosel beliebte Veranstaltung des „Edschara Stohlgangs“, wurde intensiv besprochen.

Nähere Einzelheiten wie immer in unserem Newsletter und natürlich rechtzeitig in der Presse.

4. Mai 2024
Gesundheit
Gute Fette und Öle - für innen und außen

Alles pflanzlich, alles gut? Von wegen! Ulrike Gonder, Ernährungswissenschaftlerin und Freie Wissenschaftsjournalistin, räumte gründlich auf mit verschiedenen Mythen rund ums Fett auf dem Teller.

Die aufmerksamen Zuhörer erfuhren, dass es keineswegs nottut, auf tierische Fette zu verzichten, dass Butterschmalz nicht des Teufels ist und dass auch gesättigte Fettsäuren ihre Berechtigung auf einem gesunden Ernährungsplan haben.

Wie werden Pflanzenöle hergestellt, wo liegen ihre Gemeinsamkeiten, wo die Unterschiede? Dies und noch vieles mehr wusste die Referentin auf gut verständliche Art zu vermitteln.

Gleich im Anschluss überzeugte Delphine Joye-Sprenger das Auditorium, dass gute Öle und Fette auch für die Haut eine wunderbare Angelegenheit sind. Die studierte Heilpraktikerin, Pilates- und Yoga-Trainerin, erläuterte unter anderem, dass die Haut viel mehr ist als eine schützende Hülle und beschrieb spannend deren Rolle. Welche Haut braucht welches Fett? Wir konnten lernen, dass es nicht nur Öle sind, die der Haut in der Hautpflege und bei Beschwerden guttun, sondern auch Mazerate, Buttern und Wachse.

Im Anschluss an den theoretischen Teil wartete ein kleines Buffet auf die Gäste und an vorbereiteten Tischen mit Informationsmaterial konnte man sich ausführlich beraten lassen. Bestens informiert klang der Abend dann bei Wein und interessanten Gesprächen aus.

Das profunde Wissen der Referentinnen sowie ihre freundliche und humorvolle Zugewandtheit zum Publikum lässt uns hoffen, dass sie uns bald wieder mit weiteren interessanten Themen aus ihren Wissensgebieten erfreuen.

27. April 2024
Natur
Kräuterspaziergang

13 Teilnehmer im Alter zwischen 6 Monaten und 90 Jahren trafen sich bei bestem Frühlingswetter am Grillplatz, um unter der fachkundigen Leitung von Jutta Labude nach Wildkräutern zu suchen, diese kennenzulernen und deren Anwendungsmöglichkeiten auszuprobieren.

Dabei lag der Schwerpunkt auf der kulinarischen Seite: Welche Wildkräuter sind essbar und wie kann man sie in der Küche verwenden? Jutta wusste zu jedem Kraut etwas zu sagen, manchmal auch ein paar Geschichten zu erzählen. Die Teilnehmer waren sehr interessiert, es wurden Fotos geschossen und Rezepte erfragt.

Nach anderthalb Stunden durch Wald und Flur endete der Spaziergang am Weinstand, wo schon viele leckere Wildkräuter-Kostproben bereitstanden, die Jutta für die Teilnehmer vorbereitet hatte:

  • Brennessel-Girsch-Quiche
  • Kirschtomaten mit Gundermann und Feta
  • Kräuterquark mit Spitzwegerich, Girsch und Löwenzahnblüten
  • Blütenbutter mit Veilchen und Gänseblümchen
  • Bärlauchöl
    Frischkäse mit Wiesenschaumkraut
  • Apfelsaft mit Waldmeister, Labkraut, diversen Blüten und vieles mehr!

Jetzt wurde genossen und probiert, geschmeckt und verkostet. Alle Teilnehmer zeigten sich begeistert über die gelungene Veranstaltung.

Gegen 17 Uhr verließen die letzten Teilnehmer mit vielen neuen Erkenntnissen und Erfahrungen den Weinstand.

11. April 2024
Kultur
Konzert am Mittag

Zu unserer großen Freude durften wir am Donnerstag, dem 11. April um 14 Uhr das „Mozart-Trio Wallrabenstein“ zu einem „Konzert am Mittag“ im DGH Wallrabenstein willkommen heißen. Eine ungewöhnliche Uhrzeit für ein Konzert und ein neues Format für unseren Verein, welches sehr gut angenommen wurde.

Irmlind Vormann (Cello), Jürgen Schulz (Geige) und Detlef Krolikowski (Klavier) haben sich mit großem Können, viel Witz und freundlicher Zugewandtheit an ihr Publikum zu dritt, zu zweit sowie solistisch in die Herzen ihrer Zuhörer gespielt und sicherlich viele neue Fans gewonnen.

Natürlich lag der Schwerpunkt in ihrem ausgezeichneten Musizieren (Alexander Jaschinow, Fritz Kreisler, Wolfgang Amadeus Mozart und Astor Piazzolla), aber die freundschaftliche Verbundenheit der Musiker untereinander zeigte sich auch in humorvollen Dialogen und Gedicht-Vorträgen (Ringelnatz und Eugen Roth). Irmlind Vormann benötigte kein Mikrofon, um bei ihrem Vortrag von Édith Piafs Chanson „La vie en rose“ Gänsehaut-Feeling im Publikum zu erzeugen.

Stehende Ovationen belohnten den überaus gelungenen Auftritt der Künstler und Verein(t) für Wallrabenstein hofft von Herzen, das „Mozart-Trio Wallrabenstein“ wieder begrüßen zu dürfen.
Bei Kaffee und Kuchen klang das Konzert in gemütlicher Runde aus.

Wir bedanken uns bei den sympathischen Künstlern und allen, die mit ihrer Hilfe zum Gelingen des Konzerts beigetragen haben!

10. April 2024
Stammtisch
Stammtisch